Berichte 2018

Stadtmeisterschaft Koblenz 2018

Die Stadtmeisterschaft im Segeln fand dieses Jahr beim Postsportverein Koblenz am 24. Juni statt. Start war um 11:00 Uhr geplant.

Wettfahrtleiter Rolf Weber konnte gegen 11:30 die Regatta starten. Er schickte erstmal das Feld fast einen Kilometer moselufwärsts. Unterhalb der Kurt-Schuhmacher-Brücke wurde der erste Lauf gestartet, der erstmal kurz ausfiel.

Beim zweiten Lauf wurde dann auch oberhalb der Brücke gesegelt, dies wurde für die hinteren Plätze doch sehr lang, da der Wind nicht überall durchstand.

Da der letzte Start nur bis 15:00 möglich war, mussten die letzten Segler noch zur Startlinie gedrängt werden.

Die funktionierte haarscharf, denn pünktlich um 15:00 Uhr war das Feld auf der Reise.

Stadtmeister wurden Michael Weber mit Conny Huiskens an der Vorschot vom YCRM auf einer DYAS vor Holger Reichwaldt mit Sabine Mesletzky vom PSVK mit einem Schwertzugvogel, gefolgt vom einem 54 Jahre alten BM mit Michael und Renate Rörig vom YCRM.
Die weiteren Ergebnisse nachfolgend.

Stadtmeisterschaft segeln

Segelclub Hochheim e. V.

Stadtmeisterschaft

24.06.2018

Ergebnis: Yardstick

Wertung: Yardstick
Stand: 24.06.2018 20:00
Rang Land Segel_Nr Yachtname Steuermann/Vorsch. Club DSVNr Bootstyp Yst 1.Wettf 2.Wettf 3.Wettf Ges Pk
Pl Pkt Pl Pkt Pl Pkt
1 GER 1465   Michael Weber
Conny Huiskens
YCRM
YCRM
R008
R008
DYAS 102 1 1,0 1 1,0 1 1,0 3,0
2 GER 3213   Holger Reichwaldt
Sabine Mesletzky
PSVK
PSVK
R027
R027
Zugvogel Schwert bis 78 109 2 2,0 2 2,0 3 3,0 7,0
3 GER 3501   Michael Rörig
Renate Rörig
ycrm
R008
BM-16qm Touren Gaffel 116 3 3,0 5 5,0 2 2,0 10,0
4 GER 111   Heinz-Christian Bock
Charlotte Bock
YCRM
R008
Seascape 18 OD 102 4 4,0 3 3,0 4 4,0 11,0
5 GER 1124   Rüdiger Gansen
Ingvild Borreck
PSVK
PSVK
R027
R027
Dyas 102 7 7,0 4 4,0 6 6,0 17,0
6 GER 3045   Jutta Geiseler-Sanders
Raimund Hess
PSVK
PSVK
R027
R027
Conger 118 6 6,0 6 6,0 5 5,0 17,0
7 GER 3063   Helmut Behrends
Sivilia Behrends
PSVK
PSVK
R027
R027
Conger 118 5 5,0 7 7,0 7 7,0 19,0
8 GER 3538   Klaus Sanders
Anderas Werner
PSVK
PSVK
R027
R027
Conger 118 9 9,0 9 9,0 8 8,0 26,0
9 GER 2942   Rainer Huzel
H.B. Zens
PSVK
R027
Zugvogel Schwert bis 78 109 8 8,0 10 10,0 9 9,0 27,0
10 GER 1072   Jan Blech
Elke Blech
PSVK
PSVK
R027
R027
Jaka 119 10 10,0 8 8,0 DNS 11,0 29,0

Wettfahrt
W 1
W 2
W 3
Wettfahrtdatum
24.06.
24.06.
24.06.
Wettfahrtstart
11:40
12:45
15:00
Zieleinlauf des Ersten
12:02
13:43
15:30
Wettfahrtende
12:20
14:25
15:51
Windrichtung
N
N
N
Windstärke (Bft)
1-2
2
2-3
Bahnlänge (sm)
2,00
4,00
2,00
Mittl. Geschwindigkeit (kn)
5,5
4,1
4,0
Erzeugt von WinRegatta Plus Version 4.8 - (c) 2017 Günter Meissner

Jubiläums Regatta PSVK

Jubiläum

24.06.2018

Ergebnis: Jubl-Verein

Wertung: Yardstick
Stand: 24.06.2018 20:02
Rang Land Segel_Nr Yachtname Steuermann/Vorsch. Club DSVNr Bootstyp Yst 1.Wettf 2.Wettf 3.Wettf Ges Pk
Pl Geseg. Berechn. Pl Geseg. Berechn. Pl Geseg. Berechn.
1 GER 3213   Holger Reichwaldt
Sabine Mesletzky
PSVK
PSVK
R027
R027
P-Zugvogrl 108 2 00:25:07 00:23:15 3 01:08:09 01:03:06 3 00:35:24 00:32:47 8,0
2 GER 1124   Rüdiger Gansen
Ingvild Borreck
PSVK
PSVK
R027
R027
P-Dyas 107 7 00:27:39 00:25:50 2 01:06:46 01:02:24 6 00:36:02 00:33:41 15,0
3 GER 3045   Jutta Geiseler-Sanders
Raimund Hess
PSVK
PSVK
R027
R027
P-Conger 124 5 00:31:45 00:25:36 6 01:23:56 01:07:41 4 00:40:58 00:33:02 15,5
4 GER 3063   Helmut Behrends
Sivilia Behrends
PSVK
PSVK
R027
R027
P-Conger 124 4 00:30:40 00:24:44 7 01:26:31 01:09:46 7 00:46:13 00:37:16 18,0
5 GER 3538   Klaus Sanders
Anderas Werner
PSVK
PSVK
R027
R027
P-Conger 124 9 00:36:48 00:29:41 9 01:32:56 01:14:57 8 00:50:54 00:41:03 26,0
6 GER 2942   Rainer Huzel
H.B. Zens
PSVK
R027
P-Zugvogrl 108 8 00:30:39 00:28:23 10 01:39:37 01:32:14 9 00:47:09 00:43:39 27,0
7 GER 1072   Jan Blech
Elke Blech
PSVK
PSVK
R027
R027
PJaka 129 10 00:39:57 00:30:58 8 01:32:53 01:12:00 DNS     29,0

Wettfahrt
W 1
W 2
W 3
Wettfahrtdatum
Wettfahrtstart
Zieleinlauf des Ersten
Wettfahrtende
Erzeugt von WinRegatta Plus Version 4.8 - (c) 2017 Günter Meissner

Mosel Dyas bei drehenden Winden

Es war nicht leicht, bei strahlendem Sonnenschein und südlichen Winden 11 Dyas auf die Bahn zu schicken.
Ein Video von Günter Borreck ist unter der Galeri.e

Mosel Dyas 2018 von Günther Borreck

Asso 99 German Open am Chiemsee

Rolf Weber vom Yacht-Club Rhein-Mosel Koblenz konnte bei der GERMAN OPEN der Asso99 Klasse am Chiemsee auf einem geliehen Boot den 10 rang von 14 Startern erreichen

Ergebniss Asso 2018

  • 1 GER 74 Leopold FRICKE (4) 1 1 1 1 1 3 12 8
  • 2 GER 76 Pakhtun SHAH 3 4 2 5 (15)DSQ 5 1 35 20
  • 3 GER 144 Imke BROCKERHOFF (7) 3 5 3 2 2 7 29 22
  • 4 GER 151 Luitpold PRINZ von BAYERN (12) 2 4 4 3 3 6 34 22
  • 5 GER 118 Sven KRAUSSE 2 6 8 2 4 7 (10) 39 29
  • 6 GER 110 Klaus RIEDL 5 5 6 8 5 (15) DNF 2 46 31
  • 7 ITA 99 Luca BRIGHENTI 1 8 3 6 (15) DSQ 9 5 47 32
  • 8 ITA 113 Alessandro PASOTTI 6 (9) 7 9 6 4 4 45 36
  • 9 GER 108 Alexander HEINZ 10 7 9 7 7 6 (14) 60 46
  • 10 GER 78 Rolf WEBER 11 10 10 10 8 8 (12) 69 57
  • 11 SUI 103 Timm NOLDEN 9 11 11 (15) DNF 10 10 9 75 60
  • 12 GER 83 Dr Lambert HUYS 8 12 13 12 9 (15) DNS 13 82 67
  • 13 GER 91 Adrian BACKMANN (14) 14 12 11 11 11 11 84 70
  • 14 GER 34 Andreas MULZER 13 13 (14) 13 12 12 8 85 71

Blaualgenblüte entlang der Mosel

Blaualgenblüte entlang der rheinland-pfälzischen Mosel – Höfken: Wasserkontakt zum Schutz der Gesundheit vermeiden

Seit mehreren Tagen sind entlang der rheinland-pfälzischen Mosel Cyanobakterien – sogenannte Blaualgen – festgestellt worden.


Blaualgen sind als grüne Schlieren oder schwimmende, grüne Teppiche insbesondere in langsam fließenden Bereichen zu beobachten. Gebildet werden diese Schlieren von Vertretern der Gattung Microcystis. Sie gehört zu den Cyanobakterien, die schädliche Stoffe für die menschliche Gesundheit bilden können. „Vorsorglich sollten daher Gewässer- und Uferbereiche mit deutlich grüner Färbung und geringer Sichttiefe gemieden werden. Dies gilt insbesondere für Kleinkinder, aber auch generell für Badende und Wassersportler“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken heute. Das Trinken oder Verschlucken von Wasser ist zu vermeiden, auch Haustiere sind vom den Gewässern fernzuhalten. Kommen die Algen mit den Schleimhäuten in Berührung, kann es bei empfindlichen Personen zu Reizungen, Bindehautentzündungen der Augen oder Quaddeln auf der Haut kommen.
Die lang andauernde Niedrigwassersituation verursacht derzeit in der Mosel lange Aufenthaltszeiten des sehr langsam fließenden Wassers in den Staustufen wodurch eine Entwicklung von Blaualgen begünstigt wird. „Auch die hohen Nährstoffkonzentrationen und die zunehmend warmen Wassertemperaturen durch den Klimawandel können dazu beitragen“, so Höfken.
Die weitere Entwicklung der Algenblüte wird intensiv von den zuständigen Behörden verfolgt. „Die Mosel ist eine Bundeswasserstraße. Wir raten vom Baden in Fließgewässern ab“, sagte die Ministerin. Neben möglichen Infektionen durch Krankheitserreger sei vor allem die Gefahr des Ertrinkens ein großes Risiko beim Baden in Fließgewässern, führte Höfken abschließend an. Bei Fragen zum Thema „Blaualgen“ in der Mosel wenden Sie sich bitte an die Pressestelle des Landesamt für Umwelt unter: 06131/60331911 oder presse@lfu.rlp.de.

Stadtmeisterschaft Koblenz 2018

Die Stadtmeisterschaft im Segeln fand dieses Jahr beim Postsportverein Koblenz am 24. Juni statt. Start war um 11:00 Uhr geplant.

Wettfahrtleiter Rolf Weber konnte gegen 11:30 die Regatta starten. Er schickte erstmal das Feld fast einen Kilometer moseeufwärsts. Unterhalb der Kurt-Schuhmacher-Brücke wurde der erste Lauf gestartet, der erstmal kurz ausfiel.
[mehr]

DYAS Rangliste 2018

Die Jahresrangliste 2018 der DYAS Klasse ist hier zu finden bei www.raceoffice.org unter gleitende Rangliste DYAS http://www.raceoffice.org/rangliste/?rlid=352305479580c9b93d0b5b.

Das Verrückte ist, das Rolf Weber aus Koblenz Erster ist. Das kommt dadurch, er hat als einzigster neun Läufe dieses Jahr schon gesegelt hat.

Der Wettergott hat schon fünf Regatten ausfallen lassen. Hier die Datei. [202 KB]

Nun sind schon drei Boote in der Rangliste vom 24.6.2018 [202 KB]

Ansegel in Koblenz

In Koblenz und Oberfell war am 1. Mai das Ansegeln.

es war eine stürmische Angelegenheit, hier Bilder von Gitta Kohnz