Sie sind hier: Startseite » Regatten » Rheinwoche 2022

Rheinwoche 2022

Ausschreibung Rheinwoche 2022

Ausrichter
Kölner Yacht Club e.V.
Club für Wassersport Porz e.V. · Yacht-Club Wesel e.V.
Yachtabteilung der Ruder- und Tennisgesellschaft Wesel e.V.
Unterstützende Vereine
Yacht-Club Leverkusen-Hitdorf e.V.
Düsseldorfer Yachtclub e.V. · Yachtclub Niederrhein e.V.
Ruhrorter Yacht-Club e.V. · Weseler Kanu-Club 1925 e.V.
Weseler Segler-Kameradschaft e.V. · Emmericher Yacht Club e.V.

Organisationsleiter
Bernd Deertz, YCN / RGM

Wettfahrtleiter
Christoph Zander, ETUF
Schiedsrichterobmann
Wolfgang Daum, YCWA

Meldestelle
Regattagemeinschaft Rhein e.V., c/o Düsseldorfer Yachtclub e.V.
Rotterdamer Straße 30
40474 Düsseldorf
www.rheinwoche.org

Meldung
über www.manage2sail.com
Meldeschluss: 9. Mai 2022, 24:00 Uhr
Meldegeld für die verlängerte Rheinwoche:
Erwachsene: 100,00 € pro Person
Jugendliche bis 21 Jahre: 50,00 € pro Person

Barzahlung im Regattabüro ist nicht möglich.
Wir bitten das Meldegeld gleichzeitig mit der Meldung
zu überweisen.
Für Meldungen nach dem 9.05.2022, 24.00 Uhr, wird eine Nachmeldegebühr von 25,00 € pro Person erhoben, wobei sich die Wettfahrtleitung die Annahme der Meldung vorbehält.

Regattagemeinschaft Rhein e.V.
Sparkasse KölnBonn
BIC: COLSDE33 / IBAN: DE87 3705 0198 1026 4826 28
Verwendungszweck: RW2022, Bootsname, Segelnummer
Bootsklassen
Alle reviergeeigneten Einrumpfboote mit Yardstick < 118. Yachten > 118 können starten, werden aber nur mit 118 gewertet sofern die Wettfahrtleitung zustimmt. Sonderwertung Klassiker. Für die Bildung einer Klasse sind mindestens drei Starter erforderlich.
Eine weitere Aufteilung der Yardstick-Klassen bleibt vorbehalten.
Format / Wertung / RR-Faktor / Zeitplan
7 Wettfahrten. Wertung nach WR A4 (Low-Point-System) ohne Streichwettfahrt sofern die Stiftungsurkunden bei Wanderpreisen nichts gegenteiliges vorschreiben. Die Berechnung der Yardstick-Klasse(n) erfolgt nach einer stromkorrigierten Formel.
RR-Faktoren: H-Boot 1.15, J/70 1.10, Shark24 1.25, Varianta 1.20, Pirat 1.08, Sailhorse, Yngling

Erstes Ankündigungssignal
Freitag, 03.06.2022 um 09:55 Uhr.
Letztes mögliches Ankündigungssignal
Montag, 06.06.2019 um 11:25 Uhr
Einkranen
Donnerstag, 02.06.2022, in Porz am Mobilkran zusätzlich für eine geringe Anzahl von Teilnehmern
Freitag, 03.06.2020, in Düsseldorf am Mobilkran

Auskranen
Montag, 06.06.2022, in Arnheim am Mobilkran
Wir weisen darauf hin, dass in den Häfen auf Grund der räumlichen Enge jeweils nur ein Kran zur Verfügung steht und bitten daher insbesondere beim Auskranen um Geduld.
Gepäckbeförderung
Auf der MS-EUREKA von Porz bis Arnheim

Segelanweisung
Gesegelt wird nach der neuesten Fassung der WR der World Sailing, den Ordnungen des DSV, der Rheinschifffahrtspolizeiverordnung (RheinSchPV), dem Rijnvaartpolitieregelement (RPR) und den Segelanweisungen für den Rhein (siehe gedrucktes Programmheft).
Ruderführung: Die/der Steuerfrau/mann muss Mitglied eines World Sailing Vereins und im Besitz eines internationalen Führerscheins gleichwertig zum Sportbootführerschein Binnen sein. Die teilnehmenden Boote unterliegen nicht der amtlichen Kennzeichnungspflicht.

Verpflegung
Wir bitten, die Verpflegung bei der Meldung zu buchen.
Frühstück: 13,50 € · Mittagessen: 16,50 €

Begleitfahrt
Regattabegleitfahrt auf der MS-EUREKA. Kosten pro Person und Tag inclusive Shuttle-Bus: 25,00 €, Jugendliche bis 16 Jahre kostenfrei.

Übernachtung
Auf der MS-EUREKA auf eigenen ISO-Matten. Bitte unbedingt auf der Meldung angeben, da maximal 80 Personen Platz finden. Die Plätze werden bevorzugt an jugendliche Teilnehmer vergeben.
CoVid-19 Regeln
Zutritt zur MS EUREKA nur für vollständigt geimpfte Personen (2G). Sollten zur Regatta weitergehende behördliche Auflagen existieren, gelten diese.